bookmark_borderApril, April

Aufgrund der Tatsache, dass gestern der 1. April war haben sich ein paar Blogger zusammen getan und versucht euch mal zu veralbern. Hat ja auch teilweise so geklappt. :)

Nachdem ich gestern über die neue EU-Richtlinie bezüglich dem Twitter Impressum geschrieben habe möchte ich das Ganze doch wieder auflösen.

Mitgemacht haben folgende Leute (die Namen sind mit dem jeweiligen Beitrag verlinkt):
workablogic.de, meinungs-blog.de, plerzelwupp.de, christiane-klein.com, kaffeejunkies.at, geneslebenswerk.de, gesichtet.net, blogfrosch.de, pesuki.blogspot.com, saphirasworld.de, letzterstand.de, gregel.com, nicht-spurlos.de, blogblogblog.de, delijo.de und crazytoast.de

Ganz besonderes Lob an: blogundso.de für seinen Screenshot.

Doch eine Seite macht mir dann doch ein bisschen Angst. Und zwar wurde auf Kriegs-Recht.de schon vor längerer Zeit über dieses Twitter-Impressum diskutiert.
Sogar zweimal. Hier und hier

Sollte es wirklich mal soweit kommen, dass man im Twitter ein Impressum einfügen muss, schalte ich Twitter einfach auf privat und schmeiße alle unseriösen Follower raus. ;) Äh, BTW, kann ich eigentlich meine Follower entfolgen oder ist das gar nicht möglich?
Bin mir da gar nicht mehr so sicher.

Also, das nächste Mal genauer aufs Datum schauen. Dann klappts auch nicht mehr so gut mit dem Veralbern. Ich hoffe, es hat euch trotzdem Spaß gemacht. Den Bloggerkollegen und mir hat es saumäßig Spaß gemacht. Ich hab manchmal Tränen gelacht und konnte mir fast nicht mehr einen Kommentar dazu verkneifen. ;)