Endlich geht es wieder abwärts

Nach langer Zeit in der es immer aufwärts ging mit dem Gewicht, ist nun endlich mal eine Tendenz nach unten erkennbar. Nicht besonders viel, aber auch nicht besonders wenig. Ich freu mich einfach gerade, dass es wieder bergab geht.
Außerdem hab ich das Laufen wieder angefangen. Die 5 Kilometer im Stadion sind mir erstaunlich leicht gefallen. Bei den ersten Malen hab ich meine Knie wieder schnell gemerkt. Aber dann etwas langsamer und es war gut. Jo und der alte Trick FDH ist auch sehr sinnvoll. Einfach weniger essen und nach Möglichkeit die Süßigkeiten weglassen.
Jo schauen wir mal ob ich Ende Juli die 130 kg Marke geknackt habe. Es wäre schön...

Weiter gehts

Die Abnehmerei war im Mai leider noch nicht so erfolgreich wie gedacht, aber immerhin ist es nicht noch weiter gestiegen. Es war wieder viel los, die Zeit fürs morgendliche Joggen war nicht da, da ich öfter schon früh morgens aus dem Haus bin um früh im Büro zu sein. Irgendwie muss man ja auch seine Stunden ansammeln, wenn gerade viel los ist.
Meistens hab ich dann abends auf der Heimfahrt noch wenigstens kurz am Wald angehalten um eine kleine Runde zu gehen. So bekomm ich damit wenigstens den Kopf frei. Apropos Kopf: Die ganze Abnehmerei ist einfach eine klare Kopfsache, deshalb hab ich mir wieder angewöhnt nur noch zu bestimmten Zeiten was zu essen. Mehr oder weniger morgens und mittags und dann abends kaum mehr was. Manchmal klappt es besser, manchmal schlechter.

Ukraine Opens Russian Drone, Finds Canon DSLR Inside

Schon ein etwas älterer Artikel über einen Drone der Russen, die von den Ukrainern geöffnet wurde. Die Technik ist dahinter wieder erstaunlich einfach. So richtig verwundern tut mich das auch nicht.

Beispielsweise hier mal noch über die recht einfache Technik der Sojus Raketen.

Oder auch noch kurz eine Sendung mit der Maus:

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com