Das Buch Ester in der Bibel

Neulich war das Buch Ester in der Bibellese dran. Kurz gesagt, wird eine scheinbar unbedeutende junge Frau Königin und später zur Retterin von ihrem Volk. Es ist auch ziemlich interessant.
Zum einen hat sich die ursprüngliche Königin Waschti dem König widersetzt, als er sie rufen ließ, damit sie sich in ihrer Schönheit vor der Festgemeinde zeigen soll. Sowas Ähnliches erleben wir ja gerade im Iran mit den Protesten der Frauen dort. Einfach mal bei Twitter den Hashtag IranProtest2022 nachlesen. Außerdem waren die Juden schon damals wohl nicht beliebt, denn sie sollen mal wieder ausgerottet werden. Aber am Ende wird Haman (der Kanzler) der einen Galgen für Mordechai (den Juden, den Haman nicht leiden kann) bauen ließ, selbst dort gehängt.
Für die Lesefaulen gibt es ein gutes Erklärvideo zum Buch:

Ein wirklich spannendes Buch. Es zeigt schon leichte Ansätze von Feminismus und der übliche Antisemitismus (der leider bis heute nicht verschwunden ist). Und ironische Wendungen in der Geschichte.

Die Kommentare sind übrigens offen.

Mein Jahreslos 2022

In unserer Gemeinde ist seit Jahren Tradition immer zum Jahresende / Jahresanfang eine Losung mit einem Spruch aus der Bibel zu ziehen. Manchmal passt es ganz gut, manchmal weniger. Dieser hier scheint aktuell ganz gut zu passen. Besonders wenn ich so die letzten Monate so rückblickend anschaue, was alles war. Soll ich den Job wechseln oder das Nebengewerbe gründen oder sell und jenes.

In ihm sind alle Schätze der Weisheit und der Erkenntnis verborgen.
Die Bibel: Kolosser 2,3

Ich weiß oft nicht, was der richtige Weg ist. Selbst wenn ich dann auf dem Weg bin, bin ich mir nicht immer sicher. Aber auf Gott ist Verlass. In ihm ist die Weisheit und die Erkenntnis. Das war in der Vergangenheit so und wird auch in Zukunft so sein!

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com