Die Kurve ist wieder gestiegen

Jo was soll ich sagen. Irgendwie war der letzte Monat fürn Arsch. Zum einen durch den Sturz mit der Tiger. Zum anderen war ich die letzten beiden Wochen auch krank. Ja es ist einfach blöd gelaufen. Wieder zuviel gegessen und wenig Bewegung. Klarer Fall, warum das Gewicht wieder nach oben ging. Das Joggen ist aber aktuell auch etwas schmerzhaft. Schon dem Sturz aber besonders nach dem Sturz tut die linke Schulter immer wieder weh und das nervt beim Joggen ganz besonders. Da sich damit die Schulter immer nach oben und unten bewegt.
Naja, das Langfristziel ist immer noch da und ich möchte weiterhin abnehmen. Daher nehme ich den Mai nun zum Anlass mal wieder ernsthafter das Thema anzugehen.
In diesem Sinne bleibt gesund und lasst euch nicht ärgern. :)

1. Corona Impfung erhalten

Nachdem ich nun eine Weile gewartet habe, hat sich vor ein paar Wochen ein Feuerwehrkamerad gemeldet, dass er nun vollständig geimpft wurde. Hab ihn dann mal gefragt ob er es über seine Arbeit und Rettungssanitäter oder über die Feuerwehr bekommen hat. Dann hatte ich den Draht mich auf eine Liste setzen zu lassen.
2 Wochen später kam diese Information offiziell über den Kommandanten und gestern war nun endlich die erste erhoffte Impfung. Zuerst hatte ich ja noch ein bisschen Bedenken bezüglich der Nachwirkungen. Aber es war dann doch recht gut. Hat kurz weh getan. Die Ärztin hat ihre Sätze gesagt: „Jo so bei BionTech ist die erste Impfung meist harmlos. Die zweite zündet dann richtig. Bei Astra ist es genau umgekehrt.“ Hab BionTech bekommen. Heute tut noch der Arm etwas weh, ansonsten ist alles gut.
Dann hatten wir gestern auch noch unseren ersten Feuerwehr Dienstabend Online. War richtig gut mit interaktiven Fragen per Wordcloud oder Abstimmungen. Thema war Gefahren an der Einsatzstelle. Die Teilnahmemöglichkeiten fand ich online bei diesem Thema sogar besser als wenn man es per Unterricht im Saal gemacht hätte. Joa und danach noch der gemütliche Teil: Bier und Schnacken per Zoom. Gut, das macht offline irgendwie mehr Spaß, aber es geht dann auch.

Von dem her: Geht zu eurem Hausarzt und fragt ob ihr auf eine Liste kommt. Dann habt ihr die Möglichkeit geimpft zu werden wenn genug Impfstoff da ist. Der Arzt macht dann vermutlich trotzdem noch eine interne Priorisierung, aber so seid ihr irgendwann dran. Oder noch etwas warten. Ich denke im Juni / Juli könnte sich die Situation auch wieder entspannen.