Das Fest 2014 am Freitag mit Russkaja

Gestern war mal wieder das Fest in Karlsruhe und am Ende des Abends wurde ich mit einer sehr schöne österreichische Kombo die russische Musik überrascht: Russkaja Die russische Musik kennt man ja. Ein schwermütiges Stück von Krieg um mal morgens die Gemeinde aufzuwecken oder eben nun Russkaja.

Natürlich waren die vorigen Bands wie Judith Holofernes und Madsen auch sehr geil. Patrice war dann eher langweilig für mich. Liegt aber vielleicht auch daran, dass ich kein so Raggae Fan bin. Danach ging es eben mit Russkaja ab und sie waren einfach sehr genial. :)

Ein kleines Beispiel mit Bezug auf einen aktuellen Song:
YouTube Preview Image

Den Stress mit dem Pogo hab ich mir dann mal gespart. Aber es war sau geil. Meine Freunde sind alle schon nach Patrice heim. Ich hab es gar nicht verstanden, wie man sich so eine geile Band auslassen kann. Aber Geschmäcker sind ja verschieden!

Ohne Handy auf dem Lokus

ohne Handy aufm LokusWer kennt das nicht. Man muss mal wieder aufs Klo ordentlich einen abdrücken und stellt dann fest, dass man nichts zum Lesen dabei hat. Das ist echt bitter.
Aber irgendwie beschreibt es doch ein bisschen den Zeitgeist! Immer online, keine Ruhe mehr.

Quelle: Maximumble hingeworfen von monkel.

Strom visualisiert.

Volt Ohm AmpJeder hat in der Schule gelernt, dass man Spannung (V) braucht um den Strom (A) durch die Leitung zu jagen. Dass der Widerstand (R) aber so ein großer Troll ist, wurde leicht verschwiegen!

Denn je mehr Stromstärke durchfließt, desto höher wird die Spannung und leider auch der Widerstand. Zum Nachlesen.

Natürlich gibt es zum Bild auch wieder eine Quelle: Twitter

Böhse Onkelz – Baja

YouTube Preview Image

Neulich war ich auf einem Abschlusskonzert einer Freundin. Dort wurde viel Flötenmusik gespielt. Es war interessant. Das obige Lied finde ich aber geiler!

Metal Construction

YouTube Preview Image
So macht man die Handwerksarbeit heute.

Quelle: Irgendwo hab ich das Video schon mal gesehen. Leider weiß ich die Quelle nicht mehr. :( Giavasan Danke für den Hinweis Herr monkel!