Alarm für Cobra 11 – Pilotfolge

Jeder, der ein bisschen TV guckt, kennt die Serie „Alarm für Cobra 11“. Die ist ja bekannt für Autounfälle, Feuerwerk und quietschende Autoreifen. Die Serie hat 1996 angefangen und läuft immer noch weiter. Da der Start der ersten Pilotfolge schon ein paar Tage her ist, kann man diese hier anschauen.

Autor: Tobi

Blogger aus Spaß an der Freude, Musikfan, Hauptfeuerwehrmann, Christ und Pfadfinder. Die Beiträge sind meine persönliche Meinung. Oftmals ist auch versteckte Ironie oder Satire dabei. Wer damit nicht umgehen kann, sollte diese Seite verlassen und sich in seinem Loch einbuddeln.

4 Gedanken zu „Alarm für Cobra 11 – Pilotfolge“

  1. Also ich hab mir da jetzt auch einige der ersten Folgen angeschaut, aber ich find die gar nicht mehr sehenswert – es sei denn, man staunt darüber, wie sich die Technik und die Aufnahmetaktiken in den letzten 10 Jahren verändert haben…
    Ich find jetzt nur noch die neuesten Folgen von AfC 11 richtig genial und vor allem cool, weil da jetzt der Ben mit dem Semir ermittelt und die Folgen einfach richtig schön und hübsch gemacht sind.
    EMPFEHLUNG: Schaut euch die neueste Folge vom Donnerstag auf RTLnow an:
    http://rtl-now.rtl.de/cobra.ph.....8;player=1
    Da gibt’s jetzt auch ne neue Chefin. ^^

  2. Es war nicht alles besser, nur haben sich früher manchmal mehr über die Story gemacht und nicht immer nur Massenkarambolagen und Verfolgungsjagden gemacht. Vor allem die Autos waren früher besser und cooler.
    Dass die Technik an Qualität gewonnen hat, ist auch gut so. Aber Ideen sind unabhängig von der Technik: Siehe Pulp Fiction. Uralt aber immer noch genial.

  3. Also ich fand die alten Folgen besser, da gab es noch mehr Gehalt in der Serie, mehr Inhalt. Das war auf jeden Fall deutlich sinnvoller. Und ich muss sagen, ich schaue mir heute die alten Folgen lieber an, als die neuen Folgen.

Kommentare sind geschlossen.