Überredungskünste spezieller Art

Geht es dir auch manchmal so, dass…
… du Arbeit machst, die gemacht werden musst. Weil Sie aber nicht so schön ist, wird es nicht arg mit Lob anerkannt. Gemeckert wird dagegen zu jeder Zeit. „Die Termine könntest DU ja auch mal wieder auf der Homepage aktualisieren!“ Oder „Wann bekomm ich endlich mal meine Spendenquittung?“
Zugegeben: Websites zu verwalten, die noch alterstümlich mit HTML geschrieben werden (noch ein bisschen CSS und eine Prise PHP war auch dabei) macht auf Dauer keinen Spaß. Zumindest wenn die Termine noch wirklich in den Quelltext direkt eingegeben werden müssen.
Kassierer ist auch kein wirklicher Traumjob. Man muss den Leuten immer hinterher rennen („Hey. Du schuldest der Kasse immer noch deinen Mitgliedsbeitrag. Wann kann ich mit deiner Unterstützung rechnen“) Wenn die Kasse dann langsam den Bach runtergeht, freut sich auch keiner. Sprich: Im Prinzip leichter Job (In Excel ein paar Zahlen umher jonglieren :) ), aber auch nicht wirklich geachtet.
… du wegen diesen Gründen einfach mal die Schnauze voll hast, besonders wenn die Leute im Kreis eigentlich auch mehr oder weniger nur so eigene Grüppchen sind und du dich dann doch nicht dazuzählen kannst.

Die Konsequenz ist dann logisch: Schauen, dass die Kasse wieder einigermaßen stimmt (den Job besser als bisher erledigen) und die Homepage auf ein neues und besseres System umstellen, damit es wie „Word“ funktioniert. Dann kann man die Sachen getrost abgeben. Die anderen können es ja eh besser.
Genau das wollte ich nun mal klar machen, aber wie der Jugendleiter nun mal so ist: Er hat mich wieder überredet, einfach weiter zu machen. Doch was soll ich mit diesem Haufen von „Gymnasiasten“ und Verschwägerten anfangen. Ich pass einfach nicht dazu. Die ticken anders als ich, und das war einfach schon immer so.

In diesem Sinne: Wer im EC Calw ist und die Homepage übernehmen will: auf http://sv-ec.jimdo.com/ entsteht so langsam, aber sicher irgendwann eine neue Seite für den SV-EC Bezirk Calw. HTML, CSS, PHP ist zwar gut, und kann ich auch lesen. Doch es ist einfach sinnvoller, das Rad zu nutzen, anstatt es immer und immer wieder neu zu erfinden. :)

Wahrscheinlich geht es eh niemand so. Hab ja auch nicht von mir gesprochen, sondern von Mr. Hyde. :)

Über den Autor dieses Artikels: Tobi

Blogger aus Spaß an der Freude, Musikfan, Hauptfeuerwehrmann, Christ und Pfadfinder. Die Beiträge sind meine persönliche Meinung. Oftmals ist auch versteckte Ironie oder Satire dabei. Wer damit nicht umgehen kann, sollte diese Seite verlassen und sich in seinem Loch einbuddeln.

Comments are closed.