Duke Nukem eingestellt

Schade für Duke Nukem. Wäre sicher cool geworden. :)
Aus für Duke Nukem

12 Jahre dran gearbeitet und trotzdem nicht fertig. Da ist ja sogar Gott schneller, er hat die Erde in gerade mal 6 Tagen erschaffen und sich hat dann ein Tag frei genommen. :D

2008 war Duke Nukem sogar auf der Vaporware Liste von Wired auf Platz 1.

Ein Leser ist irgendwie cool:

Says reader Dennis Murphy: „My nominations for DNF got printed in 2001 & 2002. Here we are, 7 years later, and it’s still on the list. How about one more chance? If we don’t see it by 2010, I promise I’ll stop submitting! (Well, at least till my grandkids are born …)“

Die Antwort der Entwickler auf die Frage der Verspätung hat auch was:

When pressed to explain the delay, Broussard and Miller, aside from blaming „hookers and cocaine,“ offer a classic excuse. „There’s a lot of mistakes and lessons we had to learn,“ Broussard says. „But most of all, there’s also been a lot of World of Warcraft.“

Über den Autor dieses Artikels: Tobi

Blogger aus Spaß an der Freude, Musikfan, Hauptfeuerwehrmann, Christ und Pfadfinder. Die Beiträge sind meine persönliche Meinung. Oftmals ist auch versteckte Ironie oder Satire dabei. Wer damit nicht umgehen kann, sollte diese Seite verlassen und sich in seinem Loch einbuddeln.

2 Antworten zu “Duke Nukem eingestellt”

  1. Manuel sagt:

    Och nö, wie können die einfach DEN Running Gag der Spielebranche einstellen… :-(

  2. Tobi sagt:

    Ja manchmal kann das Leben einen echt überraschen. Aber ob der soo toll gewesen wäre?
    Serious Sam war ja auch nur ein Geballer.

Trackbacks/Pingbacks