Fragen zum iPhone 4

Da ich noch kein richtiger Appleleptiker bin und die anderen Mac-Besitzer gerade nicht zur Hand sind, schreibe ich eben mal ein Post hier rein. In der Hoffnung, dass sich ein paar Antworten finden, die dann auch für andere hilfreich sein können. :)

1. Wie bekomme ich meinem Lieblingsklingelton (als volle Version: 2 Minuten lang) auf mein iPhone drauf. Brauch ich dazu iTunes oder ein spezielles Programm? 30 Sekunden reichen nicht aus. Das würde ja nur für die Anfangsdialog und den Start des Liedes ausreichen:

[HONEY BUNNY]
I love you, Pumpkin.

[PUMPKIN]
I love you, Honey Bunny.

[PUMPKIN]
Everybody be cool this is a robbery!

[HONEY BUNNY]
Any of you fuckin‘ pricks move and I’ll execute every motherfucking last one of you

Misirlou
[Instrumental]

http://www.youtube.com/watch?v=D5OHrQYwRac

Das hat Stil, wenn jemand was dagegen hat, hat er eben keinen Geschmack.

2. Gibt es eine freie Alternative, die unter Ubuntu lauffähig ist, mit der mein Apps aufs iPhone klatschen kann? Auf das ständige Herumgequäle mit iTunes in der VMWare Station macht mich rasend und immer im Geschäft Zeit dafür opfern ist halt auch nicht so toll. Muss schließlich auch noch was schaffen.

3. Wie kriege ich die Skype App dazu, dass ich Videotelefonie damit nutzen kann?

4. Gibt es eine gute und kostenlose Navigationsapp, ähnlich der Nokia Maps?

5. Warum will Apple eigentlich so viel Registrierungsschnickschnack?

6. Welche Blogs sind für iPhone User lohnenswert?

Antworten werden bei Bekanntgabe hier ergänzt. :)

iPhone 4 Support für Ubuntu

Ich habe mich gestern schon leicht aufgeregt, weil Rhythmbox mein tolles iPhone 4 nicht erkennen wollte. Der alte 3er iPod touch ging ja immer ohne Problem, geht auch immer noch…
Also habe ich gerade eben nochmal ein bisschen recherchiert und folgende Anleitung entdeckt: How to get iOS 4 (iPhone OS) to sync with rhythmbox in ubuntu 10.04 (Lucid)
Es würde scheinbar auch die ‚libimobiledevice1‘ reichen zu installieren. Bei der aktuellen Aktualisierung wurde aber auch noch zwei weitere USB-Treiber geladen. Auf jeden Fall geht’s nun.

Einfach folgendes Repository hinzufügen: ppa:pmcenery/ppa und gut ist. Nun wird also mal die Musik auf den iPod geschmissen. Apps braucht ja kein Mensch, Musik ist viel wichtiger.
//Update: Leider funktioniert die Musiksynchronisierung mit Rhythmbox und dem iOS4 leider noch nicht. Als Lösung habe ich nun einfach eine VM mit Win XP und CopyTrans erstellt. Damit kann ich dann auch recht leicht Musik draufspielen.
Die Aufspielen der Fotos vom iPhone auf den Desktop funktioniert ja dank Dateiebenezugriff oder Tools wie FSpot ohne Probleme. :)

Eines bemängel ich aber jetzt schon am iPhone. Mein altes Nokia 5800 hatte eine Navigation schon an Board, nachdem man die Maps kostenlos heruntergeladen hat und die hat sogar einiges getaugt. Für’s iPhone muss ich das ja wieder extra kaufen.