iOS 10.3.1 ist draußen

Kaum ist das neue iOS 10.3 draußen und hat das neuen Dateisystem APFS eingeführt, kommt Apple schon mit dem ersten Sicherheitsupdate um die Ecke. Es scheint sich zu lohnen, diese zu installieren.

Impact: An attacker within range may be able to execute arbitrary code on the Wi-Fi chip
Description: A stack buffer overflow was addressed through improved input validation.

Genauere Informationen sind noch nicht bekannt.

Bei Android wäre das Problem ganz einfach gelöst: „Sicherheit durch Ignoranz!“

//Update: 5.4.17: Hier gibt es einen detaillierteren Bericht von Golem zur Lücke.

Autor: Tobi

Blogger aus Spaß an der Freude, Musikfan, Hauptfeuerwehrmann, Christ und Pfadfinder. Die Beiträge sind meine persönliche Meinung. Oftmals ist auch versteckte Ironie oder Satire dabei. Wer damit nicht umgehen kann, sollte diese Seite verlassen und sich in seinem Loch einbuddeln.

Ein Gedanke zu „iOS 10.3.1 ist draußen“

Kommentare sind geschlossen.