Billy Talent ist cool

Der Name Billy Talent dürfte seit dem Album II (gleiche Album Namensgebung wie Led Zeppelin damals) beinahe jedem Musikinteressierten ein Begriff sein. Eigentlich könnte man meinen: Alles was im Radio kommt ist Schrott (doch es gibt da immer auch mal wieder einige Ausnahmen, die im Radio kommen aber trotzdem rocken).

Joa, eigentlich wollte ich nur mal anmerken, dass ich gerade alle 3 Alben nacheinander anhöre und feststelle, dass Billy Talent auf ihrem Debüt noch ordentlich Feuer im Arsch hatten. Ich meine, den Druck merkt man beinahe in jedem einzelnen Song des ersten Albums. Das zweite Album hat eben ein paar Songs, die ich persönlich ein bisschen ausgelutscht finde (sie kamen einfach zu oft im Radio und auf MTV oder so).  Das dritte Album überrascht wieder mit ein paar neuen Sachen aber dem gewohnten Sound.

So gesehen ist Billy Talent schon lange eine ernstzunehmende Band, die mal wieder traditionellen „Hau-auf-die-Pauke-und-mache-mit-Bass-und-Gitarre-einen-geilen-Sound-ROCK“ macht.

Nun hab ich also viele verschiedene Lieblingsbands: Die Chillischotten für chillige Musik zum Entspannen, Disturbed für Arschtrett-Musik, Ärzte für niveauvolle Witzmusik, Demon Hunter für christlichen Metal, Jonah33 für chilliges Autofahren mit Phil auf Korsika, Billy Talent für gedankenloses Hören zwischendurch. Für alles andere gibt es ja dann noch das Lastfm Nachbarnradio oder eben Christianrock.net –> die Hardrockvariante ist was für jüngere Semester.