Alles von der Informationsfreiheit gedeckt

FragdenStaat.de ist eine Plattform um Dokumente, die für die Öffentlichkeit relevant sind im Rahmen von Informationsfreiheits Anfragen bei den zuständigen Behörden anzufragen. Leider stellen die Behörden hier auch immer wieder Fallstricke auf, da sie nicht wollen, dass alles so transparent ist. Meistens entstehen dann auch ein paar Kosten dazu. Deshalb sammelt Frag den Staat aktuell auch wieder Spenden ein.
Aber es wurde dazu auch eine Cover Version von Danger Dans „Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt“ erstellt. Hört es euch selbst an.

Bald wird es Weihnachten :)

Es wird wohl bald Weihnachten. Denn Project 86, die ja gerade auch dabei sind ein neues und letztes Album zu schreiben und hoffentlich bald zu veröffentlichen, haben letzte Woche noch eine Vorversion von ihrer Version zu „Carol of the Bells“ herausgegeben. Leider noch nicht offiziell, deshalb gibt es hier noch nichts zu hören.
Da ich die ursprüngliche Version nicht kannte, kommt sie eben auch mal hier rein.

Der Text von der Project 86 Version geht so:

„Hark how the bells, sweet silver bells
All seem to say throw cares away
Towers appear different this year
Something has changed, song is so strange
Belltowers ring, gaze as they sing
Songs ushering the end of all things
Oh how they pound, raising the sound
O’er hill and dale, telling their tale
Men market fear, war drawing near
Lines being drawn, red is the dawn
Belltowers ring, songs ushering
Rivers of blood, new world to come
Bells…
Belltowers echo through turret and spire
Signal the imminent, powers conspire
Artillery melodies, symbols converge
Our threadbare hopes on the wire
What if this was the very, very, very last Christmas?
The spirit and the bride say come…“

Don’t Overplay (ft. Thank You Lord) | Worship Band Workshop

Früher hat man in der Kirche einfach eine Orgel gehabt und der Orgelspieler hat gespielt und die Gemeinde hat mitgesungen. Dann kamen die hippen Gemeinden und auch normale Instrumente wie Gitarre, Bass und Schlagzeug kamen in Mode. Je nachdem wie gut die einzelnen sind klingt das meistens gut. Manchmal auch nicht.
Hier mal ein Video dazu, wie man einen relativ guten Song auch übertreiben kann.
BTW: Der Bassist ist hier der Coolste.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com