Kategorie: Computer

United Internet macht den Mailverkehr kaputt

Indem mal einfach hart SPF Einträge aktiviert, wie in diesem heise Artikel beschrieben wird. Mal ganz ehrlich, ich habe auch mal einen Mailserver betrieben und war versucht SPF Einträge zu aktivieren. Wenn man allerdings die Logeinträge angeschaut hat, waren seeeehr viele Mailserver dabei, welche nicht SPF konform waren. Hätte ich also stur die SPF Einträge genutzt um zu prüfen ob der Server legitim ist, wäre es sehr schnell ruhig geworden im Posteingang.
Natürlich ist SPAM nach wie vor ein großes Problem, aber SPF ist einfach kein sinnvolles Instrument dagegen.

Stattdessen macht die sogenannten DKIM Signatureinträge doch mehr Sinn. So kann der empfangende Mailserver anhand der Signatur nachvollziehen, dass die Mails wirklich von mir kommen.

heinlein-support hat einen interessanten Artikel zur Sache von gmx.de und web.de geschrieben. So versteht man die Hintergründe genauer.

E-Mail ist einfach ein Medium das nicht mehr allzu zuverlässig funktioniert. Das liegt aber im Allgemeinen nicht zwingend an der Technik, sondern weil einfach viel zu viele Spammer, Adresshändler und andere Kriminelle unterwegs sind. :(

Bitlove – The Return

Ich hab eigentlich nicht so viel mit der Demo Scene am Hut. So Anfang der 2000er habe ich zwar immer kleinere Berichte darüber gelesen und wollte da unbedingt mal hin, aber leider hab ich es dann nie geschafft. Jetzt im Rahmen der GPN Demo Nachlese bin ich wieder auf den Geschmack gekommen. Zwar werde ich trotzdem nie eine eine eigene Demo erstellen können, aber teilweise ist es einfach sehr schön anzusehen und vor allem mit sehr tollen Effekten.

Die Einladung zur Revision 2016 war ein kleiner Seitenhieb auf die ganzen Java Entwickler und allein deshalb ist es schon cool:

Apple: Nummer in iMessage ändern

Eine Kollegin von mir hatte eine SIM-Karte mit einer Rufnummer bekommen. Die Rufnummer gehörte aber wohl einem Vertriebler und deshalb kamen andauernd Spam Anrufe. Die Nummer wurde vom Provider dann ohne Probleme geändert, die SIM-Karte blieb die gleiche. Anrufe und SMS funktionieren auf der neuen Nummer ohne Probleme. :)

Nachdem ich gerade einige Zeit damit verbracht habe die tolle neue Nummer für iMessage auf dem iPhone zu ändern mal ein kleines How-To:

1. Einstellungen – Facetime: Apple-ID abmelden (wenn Facetime aktiv ist)
2. Einstellungen – Nachrichten: Apple-ID abmelden (wenn iMessage aktiv ist)
3. Einstellungen – Telefon: Telefonnummer ändern
4. Einstellungen – Facetime: Apple-ID anmelden und aktivieren (dauert ein bisschen)
5. Einstellungen – Nachrichten: Apple-ID anmelden und aktivieren (dauert ein bisschen)

Schon ist es geändert. Eigentlich hätte ich ja von Apple erwartet, dass das iOS selbst erkennt wenn eine neue Nummer von der SIM-Karte existiert und die eigenen Dienste selbst ändert oder zumindest einen Hinweis gibt. Aber gut, das wäre wohl zu einfach für den Anwender gewesen. ;)

Raumschiffe Fliegen und Bauen

Auf der GPN gibt es seit einigen Jahren immer wieder nette Vorträge zum Thema Weltraum und Raumschiffen. Neben Pylon eben auch von urs.

Hier mal urs Beiträge:
Wie fliegt man eigentlich Raumschiffe?

Wie baut man eigentlich Raumschiffe?

Warum man Adblocker nutzen sollte

Adblocker blockieren zum einen die nervige Werbung. Zum anderen verhindern sie damit aber auch ein bisschen, dass man sich keine Viren einfängt.
Wie das Ganze funktioniert wird relativ plastisch in dem Republica Vortrag erklärt:

Wer noch ein bisschen mehr darüber hören möchte dem sei das aktuelle Chaosradio 223 empfohlen.

Übrigens wird durch das Abschalten der Werbeserver auch mal von ganz alleine das Internet schneller, da weniger Server angefragt werden müssen.