Das radioeins Wohnzimmerkonzert mit DOTA

Da es ja aktuell leider keine Konzerte gibt, hier eben was aus der Konserve. DOTA Kehr hab ich 2017 auf dem Bundeslager der Pfadfinder gesehen. Das war ein richtig toller Abend. Die Musik passt auch gut dahin, ist aber auch so echt schön und super. Es muss ja nicht immer Metal sein. Hauptsache die Musik zieht einen mit. Von Klassik bis dreckigem Metal ist da alle dabei!
Deshalb viel Freude mit diesem Konzert.

Klassische Musik in Heidelberg

Letzten Freitag war ich mal wieder in Heidelberg. Ganz spontan bin ich dazu zu einem klassischen Konzert gekommen. Es war nur ein Orchester da und ohne Gesang. Die Vorstellung der einzelnen Komponisten im Vorgespräch war auch schon interessant um mal einen Eindruck zu bekommen um was die einzelnen Stücke handeln werden.
Besonders Concertini war dann im Konzert sehr schräg. Lauter abgehakte Töne ohne wirkliche Melodie und alles nur, weil der Lehrer des Komponisten, ein alter Kommunist, der Meinung war, dass die Melodie zu bürgerlich ist und damit vermieden werden muss! Es war am Ende eine sehr interessante Erfahrung. Manches klang echt gut und melodisch, anderes leicht esoterisch (3 Cymbals) und das Concertini kann mit etwas Fantasie auch dem Black / Deathmetal zugeordnet werden. Aus dieser Perspektive war es dann wieder sehr angenehm zu ertragen! Wobei das Concertini Stück seeeehr lang war.
Insgesamt war es ein gelungener und spontaner Abend mit guter Musik!