Vorsätze fürs neue Jahr 2010

Jedes Jahr macht man sich neue Vorsätze, doch meistens verpuffen diese schon am ersten Tag im neuen Jahr. Hier nun also ein paar Dinge, die ich im neuen Jahr erreichen möchte:

1. Angewöhnen, dass Sonntags der Computer ausbleibt (Ruhetag, also auch keine Blogartikel oder sonstige Dinge)
2. Wirklich regelmäßig Stille Zeit machen.
3. Die Schüchternheit überwinden und freier werden.
4. Das geliehene Geld an meinen Onkel zurückzahlen.
5. Geld für Motorradführerschein, Motorrad, Urlaub und eigene Wohnung sparen.
6. Motorradführerschein machen.
7. Motorrad unfallfrei fahren.
8. Nicht mehr alleine durchs Leben gammeln.
9. Mein Gewicht von zur Zeit 115 KG auf 100 KG bzw. 95 KG reduzieren. (Bei 1,94 M Größe wäre 90 KG ja OK!)
10. Kidscamp 2010 mit Freude vorbereiten.

Über den Autor dieses Artikels: Tobi

Blogger aus Spaß an der Freude, Musikfan, Hauptfeuerwehrmann, Christ und Pfadfinder.

Die Beiträge sind meine persönliche Meinung. Oftmals ist auch versteckte Ironie oder Satire dabei. Wer damit nicht umgehen kann, sollte diese Seite verlassen und sich in seinem Loch einbuddeln.

4 Antworten zu “Vorsätze fürs neue Jahr 2010”

  1. Ich wünsche Dir mehr Erfolg, als mir selbst normalerweise beim Einhalten guter Vorsätze vergönnt ist.
    Gruß und guten rutsch
    Fulano

  2. Dr. Borstel sagt:

    Ich hab mir noch nie Vorsätze gestellt und werde auch nicht mehr damit anfangen. Trotzdem viel Erfolg dabei, deine einzuhalten. ;-)

    Guten Rutsch!

    • Tobi sagt:

      Ach weißt du, prinzipiell ist obige Liste ja auch bloß eine Zusammenstellung von Dingen, die ich 2010 noch machen möchte. Ob ich es erreiche oder nicht, wird sich zeigen.
      Aber prinzipiell hab ich es auch aufgegeben Vorsätze zu machen. Denn die vergisst man im Alltag eh schnell wieder. :)
      Gutes Neues Jahr noch.

Trackbacks/Pingbacks