Friedenskundgebung gegen den Ukraine Krieg

Russland ist ein besonderes Land, dass ich irgendwann gerne mal besuchen möchte. Von den Filmen her kennt man die Russen meistens als die "Bösen". Sie haben aber auch sehr gute Technik erfunden, die sehr einfach ist aber durchaus robust. Beispielsweise das AK-47 Sturmgewehr. Aber auch in Raumfahrttechnik haben sie beeindruckendes geleistet. Einfache Technik die auch heute noch gut funktioniert. Leider ist durch den kalten Krieg dann doch auch einiges verloren gegangen. Auch Musikalisch ist Russland weit vorn dabei. Russkaja spielt sehr oft mit den russischen Klischees. ;) Und dann immer noch die ganzen "Only in Russia" Videos. Will sagen, die russische Kultur ist durchaus eine Erwähnung wert und gut.
Auf der anderen Seite ist da leider dieser Putin. In den letzten Jahren hat er hauptsächlich dem Westen den Spiegel vorgehalten. Bereits 2014 hat er einfach wieder die Krim zu Russland annektiert. Kann man ja einfach mal so machen. Da die Bevölkerung dort sowieso überwiegend russisch war, ist das nicht weiter aufgefallen. Die Medien haben sich ein ein paar Tage darüber aufgeregt und dann war es einfach so.
Aber was Putin nun letzte Woche abgezogen hat ist wirklich ein neues Kapitel für sich. Von 3 Seiten greift er gleichzeitig die Ukraine an. Sogar in Tschernobyl reitet er ein um von dort aus in die Ukraine einmarschieren zu können. Klar in Kyiv ist die Hauptstadt der Ukraine, aber trotzdem total krass.

Und weil dieser Krieg nun direkt vor unserer Haustüre ist, müssen wir uns mit den Ukrainern solidarisieren. Der Präsident der Ukraine Selenskyj bleibt einfach in der Ukraine. Das Angebot der Amerikaner ausgeflogen zu werden, lehnt er ab. "Ich brauch kein Taxi, ich brauche Waffen." Das zeigt, dass er für sein Volk kämpfen will und nicht einfach Putin sein Land überlassen will.
Innerhalb Russlands gehen auch die Menschen auf die Straße und zeigen ganz klar, dass sie keinen Angriffskrieg auf die Ukraine wollen.
Kurz gesagt: Putin hat die Situation deutlich falsch eingeschätzt. Selenskyj ist keine Marionette, die Putin einfach wegwerfen kann. Die Ukrainer sind auch nicht so gebrechlich und verteidigen durchaus erfolgreich ihr Land. Und die russische Bevölkerung geht nicht mit Russland hat auch die Schnauze von Putins Machthaberei voll und geht auf die Straße. Das ist in Russland durchaus sehr mutig. Anders als in Deutschland, wo jeder seine Meinung sagen darf und sogar dafür demonstrieren ohne gleich im Gefängnis zu landen, ist das Demonstrieren in Deutschland sehr oft mit dem Gefängnis verbunden. Wenn also hier die Bevölkerung auf die Straße geht ist die Kacke richtig am Dampfen. Das zeugt uns deutlich: Putin hat mittlerweile auch in seinem eigenen Land die Macht nicht mehr komplett unter Kontrolle.

Aber weil Russland eben nach wie vor einige Atomwaffen im Arsenal hat, ist das ultra gefährlich. Wir als Europa müssen aber nun auch zusammenstehen und Putin die klare Kante zeigen. Er kann nicht einfach in die Ukraine einmarschieren und sagen: "Das ist jetzt mein Land!" Die Ukraine ist ein unabhängiger Staat und demokratisch und zwar durchaus demokratischer als dieser lupenreine Demokrat Putin.

Genau deshalb war heute Nachmittag auf dem Marktplatz in Calw eine kleine Kundgebung zum Krieg in Ukraine. Neben einigen Ansprachen von Politikern und dem Pfarrer Hartmann wurde am Ende noch die Europa Hymne gesungen. Und es waren doch einige Leute da um ihren Unmut gegenüber diesem Krieg Ausdruck zu verleihen!

Freude, schöner Götterfunken,
Tochter aus Elysium,
Wir betreten feuertrunken,
Himmlische, dein Heiligtum.
Deine Zauber binden wieder,
Was die Mode streng geteilt,
Alle Menschen werden Brüder,
Wo dein sanfter Flügel weilt.

Wem der große Wurf gelungen,
eines Freundes Freund zu sein,
wer ein holdes Weib errungen,
mische seinen Jubel ein!
Ja - wer auch nur eine Seele
sein nennt auf dem Erdenrund!
Und wer's nie gekonnt, der stehle
weinend sich aus diesem Bund!

Freude heißt die starke Feder
in der ewigen Natur.
Freude, Freude treibt die Räder
in der großen Weltenuhr.
Blumen lockt sie aus den Keimen,
Sonnen aus dem Firmament,
Sphären rollt sie in den Räumen,
die des Sehers Rohr nicht kennt.

Freude, schöner Götterfunken,
Tochter aus Elysium,
Wir betreten feuertrunken,
Himmlische, dein Heiligtum.
Deine Zauber binden wieder,
Was die Mode streng geteilt,
Alle Menschen werden Brüder,
Wo dein sanfter Flügel weilt.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com