Nextcloud occ Befehle ausführen

Manchmal kommen in den Einstellungen innerhalb von Nextcloud kleinere Hinweise, dass man bestimmte Befehle ausführen soll. Dazu muss ich mich per SSH auf den Webserver einloggen und aktivieren. Das hatte bisher immer noch geklappt. Ist aber auch logisch, wenn die Dateiattribute auf 640 stehen. Also hab ich temporär mal die Attribute auf 770 gesetzt und ein ./ davor gesetzt. Also sowas wie „./occ db:convert-filecache-bigint“
Und siehe da es funktioniert plötzlich. So hab ich die Datenbank mal etwas optimiert (zumindest denke ich, dass es sinnvoll ist). Danach hab ich die Dateiattribute aber wieder auf 640 gesetzt. Das Ausführen Recht muss ja nicht dauerhaft aktiv sein.
Ist schließlich immer noch ein Webservice und wer weiß was andere so machen könnten. :(

Migration von Owncloud 9.x zu NextCloud 10.0.2

Nachdem letztes Jahr sich die Hauptentwickler von Owncloud gelöst haben und einen neuen Fork gegründet haben, hab ich nun auch mal den Wechsel gewagt. Ich bin bisher immer mit der 8.2.x Version gut gefahren. Es hat einfach gut funktioniert. Doch nun hab ich mal einen Wechsel auf die aktuelle 10.0.2 Version von NextCloud gewagt.
Doch immer mit einem Zwischenschritt und wie üblich:
Immer erst alle Plugins deaktivieren und die Ordner „config“, „data“ und „apps“ nicht löschen. In „apps“ habe ich letztendlich nur noch „direct menu“ und „notes“ bestehen lassen. Diese Apps sind nämlich sehr nützlich und teilweise schwer zu bekommen, da sie nicht im offiziellen „Store“ verfügbar sind.

Dann ein Zwischenupdate auf die aktuellste 8.2.9 Version von owncloud. Nun noch die 9.0.7 von owncloud draufgebügelt. Anschließend mal gewagt ob man die 9.0.55 von nextCloud mal ausprobieren kann. Dabei ist aber leider gleich aufgefallen, dass die Calendar App nicht mehr richtig angezeigt wird. Also hab ich versucht wieder auf die 8.2.9 downzugraden. Das ging aber nicht mehr, da ich schon die Konfiguration überschrieben hatte und damit nicht mehr wusste, welche Versionskennung ich reinschreiben muss.
Also nun ganz wagemutig die 10.0.2 aktualisiert und nochmal die Kalender App ausprobiert. Sie sah wieder schlecht aus. Aber irgendwann hat sie dann doch ganz normal funktioniert. Auf die 11.0.0 hab ich dann aber doch nicht upgegradet. 0 Versionen sind meistens doch noch sehr buglustig. ;)