Am 13. März 2016 ist Landtagswahl

Liebe Leser aus’m Ländle. Am 13. März ist wieder Wahl des Landtages in Baden Württemberg. Dieses Jahr halte ich es besonders für interessant, da gerade viel Trubel mit den Flüchtlingen und der neuen AfD (Affen für Deutschland pardon Alternative für Deutschland) herrscht.

Ich halte es daher für wichtig, dass dieses Mal wirklich jeder Mensch mit Wahlberechtigung zur Wahl geht. Ob ihr nun CDU, SPD, Grüne, FDP oder die Linke wählt ist mir relativ egal. Wer aber nicht zur Wahl geht, setzt das Wahlverhältnis bewusst runter und gibt damit den extremen Parteien (meistens die rechtsextremen!) eine große Chance sogar 2 stellig in den Landtag einzuziehen.

Deshalb: Wenn euch gar nichts einfällt: Geht zur Wahl, streicht alles durch und macht damit den Wahlzettel ungültig! Damit bekommt keine Partei eine Stimme, aber eure Stimme zählt trotzdem da ihr gewählt habt.
Nicht wählen stärkt die Extremisten.

Natürlich könnte er auch seine Stimme der PARTEI geben. Die machen zwar garantiert nichts besser, aber es wäre bestimmt lustig zu sehen wie die Herren und Damen den Landtag mit ungewöhnlichen Ansichten aufmischen!

Wenn ich wähle weiß ich noch nicht. Zur Not male ich einfach Micky Maus drauf!

Über den Autor dieses Artikels: Tobi

Blogger aus Spaß an der Freude, Musikfan, Hauptfeuerwehrmann, Christ und Pfadfinder.

Die Beiträge sind meine persönliche Meinung. Oftmals ist auch versteckte Ironie oder Satire dabei. Wer damit nicht umgehen kann, sollte diese Seite verlassen und sich in seinem Loch einbuddeln.

4 Antworten zu “Am 13. März 2016 ist Landtagswahl”

  1. Alex sagt:

    Absolut richtig, Tobi. Ich würde auch stets von meiner Kreuz-Möglichkeit Gebrauch machen. In anderen Ländern würden sie alles drum geben um das Recht zu haben, daher sollten wir es auch nicht mit Füßen treten. Geht wählen!

  2. Monkel sagt:

    „Oder gar Linke“ http://blog.tobis-bu.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_aufsmaul.gif

    ;)

Trackbacks/Pingbacks