Wetter 2.0 – eine tolle Aussage

Leben 2.0: Wozu aus dem Fenster gucken, wenn einem auch Twitter sagt, wie das Wetter draußen ist?

Gefunden hier: Klick

Kein Kommentar dazu. :D

Über den Autor dieses Artikels: Tobi

Blogger aus Spaß an der Freude, Musikfan, Hauptfeuerwehrmann, Christ und Pfadfinder. Die Beiträge sind meine persönliche Meinung. Oftmals ist auch versteckte Ironie oder Satire dabei. Wer damit nicht umgehen kann, sollte diese Seite verlassen und sich in seinem Loch einbuddeln.

4 Antworten zu “Wetter 2.0 – eine tolle Aussage”

  1. Dr. Borstel sagt:

    Basically true. Twitter verursacht außerdem wesentlich weniger Verkehrsunfälle.

    P.S. Ist dir schon aufgefallen, dass die Abwesenheit von Kommentaren zu deinen Beiträgen auf der Startseite deines Blogs durch den schönen falschen Schriftzug „Noch keinen Diskussion“ angezeigt wird? :-D

    • Tobi sagt:

      Die Verkehrsunfälle werden aber auch nur dann weniger, wenn die Leute nicht während dem fahren zwitschern.

      Hm, da ist ein „n“ zu viel oder?
      Aber die .po Datei zu editieren hab ich eigentlich auch kein Bock. Mach ich bei Gelegenheit mal, ansonsten: EGAL. :D

  2. CONeal sagt:

    Stimmt eigentlich, alternativ geht aber auch ein Platz am Fenster

Trackbacks/Pingbacks