CeBIT 2010 am 5. März

Da die CeBIT auch geschäftlich interessant ist, werde ich wohl am Freitag den 5. März dorthin gehen.
Gehen vielleicht ein paar von den Bloggerkollegen auch hin? So könnte man ja bei nem Kaffee ein bisschen plaudern oder so.
Aufgrund der langen Anfahrt mit dem Zug werde ich wohl erst so um 11Uhr aufkreuzen, aber dafür dann den ganzen Tag dort sein.

Laut Heise erwartet sich die Wirtschaft von der CeBIT wieder neue Impulse. Na dann mal los.

Über den Autor dieses Artikels: Tobi

Blogger aus Spaß an der Freude, Musikfan, Hauptfeuerwehrmann, Christ und Pfadfinder.

Die Beiträge sind meine persönliche Meinung. Oftmals ist auch versteckte Ironie oder Satire dabei. Wer damit nicht umgehen kann, sollte diese Seite verlassen und sich in seinem Loch einbuddeln.

10 Antworten zu “CeBIT 2010 am 5. März”

  1. Mir ist das ehrlich gesagt zu weit, deswegen bin ich nicht auf der Cebit vertreten :-(

  2. Spanksen sagt:

    Mein Chef hat noch nicht 100%ig sein ok gegeben, aber es könnte tatsächlich sein das ich und mein Kollege am 05. März auch da sein könnten

  3. Tobi sagt:

    @Frau Schnäppchen Bloggerin: Kann ich nachvollziehen. Ich fahr ja deshalb auch mit dem Zug. Die Fahrerei wäre mir auch zu anstrengend. Morgens früh raus, dann den ganzen Tag rumlaufen und abends wieder heim. Nööö, das ist doof.

    @Spanksen: Hört sich doch gut an, na dann hoffen wir mal das Beste für dich und dein Kollege.

  4. Ich war vor Jahren mal dort und das war echt anstrengend, deswegen, egal ob mit Bahn oder Auto, mir isses zu weit :-) Auf jeden Fall wünsch ich Dir viel Spaß, Du hast danach sicher einiges zu erzählen und da freu ich mich drauf ;-)

  5. Ich habe mir auch `nen Presseausweis bestellt, aber keinen bekommen.
    Die waren wohl auf meinem Blog, und haben den als „Nicht seriös“ eingestuft.

    Komisch…

    • Tobi sagt:

      Ich glaube, die schauen nicht zu sehr auf den Inhalt, denn da biste mit Apple ja eigentlich auch gut aufgestellt. Außer du warst damals mit den MacBabes am Start. :D
      Aber bei dir fehlt noch ein Impressum mit Adresse und so, das war vielleicht der ausschlaggebende Punkt.

      • Aber als nicht- kommerzielle Website brauche ich kein Impressum. Ich vermute, es liegt an meinerm fragwürdigen Style.

        • Tobi sagt:

          Ich glaub eher das fehlende Impressum, denn in meinen Wassup Logs hab ich damals den Besuch des Impressums verfolgt. Aber eine Tageskarte kriegst du zurzeit ja auch überall hinterher geschmiessen, falls du mit willst.

  6. Spanksen sagt:

    Wir kommen leider nicht

Trackbacks/Pingbacks