Stundenlöhne in der freien Wirtschaft

Es ist ja allgemein bekannt, dass Stundensätze für Kunden immer teuer sind. Schließlich ist nicht nur der Arbeiter, sondern auch Nebenkosten miteinkalkuliert.
In der Autowerkstatt sind 60 bis 100 je nach Auto üblich. Was leider oft schmerzlich auf den Geldbeutel drückt, aber trotzdem hat man meistens hinterher Qualität.
Bei Computerhändlern sind locker auch mal so ca. 50 Euro (kann mal mehr, mal weniger sein) pro Stunde eingerechnet. Wobei ich das manchmal nur unverschämt finde. Hallo, das bisschen Kopfarbeit und Googlen und Einrichten. Na gut, es ist ja nicht immer alles so einfach. Vor allem deshalb, weil man nicht physisch an einem „Rädchen“ drehen kann und dann ausgehen kann, dass alles läuft. Dazu kommen dann unendliche Tests.

//Nachtrag: Klar ist ja trotzdem: Der Mitarbeiter, der die Zeit am Rechner ist, kann derweil nichts anderes machen. Daher sind die 50 Euro schon ok! Wollte ich doch noch klarstellen.

Als ich gerade das Angebot für eine Individualprogrammierung gelesen habe, blieb mein Herz beinahe stehen.
160 Euro (netto natürlich) pro Programmierstunde. Wenn du dann noch eine etwas aufwendigere Anwendung haben möchtest, biste bald im unteren 5 stelligen Bereich.
Wie kann denn das bitte zustande kommen, dass sich Programmierer so einen Stundenlohn erlauben können?
Klar ein ITler ist schon höher gestellt als zum Beispiel ein Elektriker (ca. 40 Euro pro Stunde würde ich mal schätzen vom Hören-Sagen) und natürlich sind die Entwicklungsumgebungen auch nicht gerade billig. Rechner kostet gleich mal 1.000 Euro, dann eine IDE kostet locker mal 3.000 bis 5.000 Euro. Aber hey, das relativiert sich doch wieder auf zwei Jahre gesehen. Das sind im Monat dann auch bloß 250 Euro (6.000 / 24).
Wie kommt man also auf die Idee solche hohen Stundensätze an den Tag zu legen?

//Nachtrag: 80 – 100 Euro pro Stunde zu verlangen finde ich fair, da die Arbeit schon etwas anspruchsvoller ist (die Programmierer werden es mir bestätigen) und vor allem auch zeitaufwendig. Denn nach Fertigstellung, kommt noch der Funktionstest und Bugfixing dran.

Im Endeffekt war die Pauschale dann nur ein Drittel des berechneten Preises (soll ja auch wirtschaftlich sein). Aber trotzdem. Erstmal die Leute schocken und dann nachgeben.

Was ist eure Meinung und eure Erfahrungen dazu.